Und jetzt sind wir auf Tour! Das Wetter schreckt uns nicht: Deckseinweisung und Ablegen im Regen, grauer Himmel über uns, aber davon lassen wir uns nicht runterziehen. Bootfahren ist nichts für zarte Seelen. Es ist so kalt, dass wir morgens schon das Gefühl hatten, dass wir mehr Wasser in den Kabinen hatten, als außerhalb des Bootes. Ist ein bisschen wie Zelten, nur halt noch nasser. 🙂

Heute morgen gab es eine Andacht der Flottenadmirälin, die uns nahegelegt hat, wie Gott ein Weitwinkelobjektiv zu nehmen, um Vieles und Neues aufnehmen zu können. Darauf freuen wir uns in den nächsten Tagen.

Im Augenblick sind wir auf einer Gracht zwischen Drachten und Grou. Wir werden alles aber an der Seite liegen lassen und unser Etappenziel Sneek anlaufen. Ein bisschen Stadtzeit und Einkaufen für den Sonntag auf der Insel.

Wir sind alle guter Dinge, die Stimmung auf den Kähnen ist super! Sneek – wir kommen!

Ahoi aus Friesland!