Unser Heimathafen hat uns wieder! Wir sind wohlbehalten wieder in Drachten angekommen. Alle Boote liegen sicher in den Boxen, die Mannschaften haben das letzte Mal „Fender fest!“ und „Leinen fest und belegt!“ gemeldet.

An Bord wird gerade gekocht. Um 19:00 Uhr wird gegessen. Die Bootsmannschaften sind da noch mal unter sich. Dann ist um 21:00 Uhr die Abschlussandacht auf dem Kai.

Die Crews packen bereits Material.

Für den letzten Abend hat die Flottenadmirälin herausgezogene Bootsruhe angeordnet, will sagen: Bis ein Uhr darf – muss aber nicht, aber wird sicher – der Abschluss der Bootstour 2014 gefeiert werden.

Es wird – da sind wir uns sicher – eine kurze Nacht, weil die Schiffe morgen um 8:45 Uhr klar sein müssen. Um 9:00 Uhr wird der Bus Richtung Hannover gehen.

Was für Tage! Klasse Mannschaften, hervorragende Crews!

Wir sehen uns Hannover!

Ahoi und eine gute Nacht aus Drachten!