Wir haben Drachten wieder erreicht. Die Boote stehen wieder festvertäut im DeDrait-Heimathafen Drachten. Auf den Schiffen herrscht heftige Betriebsamkeit: es wird gekocht und gegessen, die ersten Aufräumarbeiten sind angelaufen. Alles, was heute Abend noch aufgeräumt und sauber gemacht wird, bringt ein bisschen späteres Aufstehen morgen früh.

Dann geht es in unseren letzten Abend an Bord. Die letzte Andacht hier im Hafen. Auswertungsrunden auf den Booten, auch eine letzte Sitzung des Bootstourteams.

Den Abend können nochmal alle auf den Schiffen verbringen, wo sie gerne sein wollen.

Viele, viele von den Mannschaften haben sich getraut, mal das Ruder zu übernehmen. Manche haben neue Freundschaften geschlossen. Intensive Erfahrungen haben wir alle gemacht.

Von uns allen hier liebe Grüße aus Drachten in die Heimat!