Motorschaden auf der 33 von Christoph und Leif. Von der 31 von Jessy und Lukas im Paket ins Schlepp genommen, haben wir jetzt alle vor der Spannenburg festgemacht.

Bloemhoffs, die Vercharterer von DeDrait, sind unterwegs. Eine erste Ferndiagnose klingt ganz hoffnungsvoll. Wahrscheinlich ein Keilriemenschaden, das sollte hier an Pier zu machen sein.

Von der Brückenwache haben wir das O.k. bekommen, dass wir hier am Rand des Princess-Margriet-Kanals liegen dürfen, bis wir wieder seeklar sind.

Diese Diashow benötigt JavaScript.